Paarberatung

Ehe- und Paarberatung

Für Paare welche,

  • in Krisen stecken, mit den tägliche Anforderungen, dem Umgang mit Kindern, den eigenen Eltern
  • eine gleichwertige Beziehung anstreben
  • zusammen wachsen wollen
  • an der Partnerschaft zweifeln
  • an eine „Fremdbeziehung“ denken
  • über mangelnde Liebe und Verständnis klagen

Ziele der Paarberatung können sein:

  • Durchführung einer Standortbestimmung um das Thema / die Themen zu konkretisieren.
  • Verbesserung der Kommunikation in der Partnerschaft (Wertschätzung, Ermutigung in der Kommunikation)
  • Erlernen einer Streitkultur und Lebensbedingungen besser nützen und Krisen frühzeitig erkennen und annehmen
  • Erlernen eigene Erwartungen, Bedürfnisse und Wünsche dem Partner für das Miteinander mitzuteilen
  • Erarbeiten eines sog. psychologischen Paarvertrages

 

„Es könnte doch so schön sein, wenn nur …!“

Ehe und Partnerschaft

Doch die Vorstellungen und die Wünsche werden oft nicht klar ausgesprochen, und die Bedürfnisse verändern sich auch im Lauf der Jahre. Der Beruf, die Kinder, die Eltern, also das gesamte Umfeld nehmen viel Zeit in Anspruch, die Zeit, die man zu Beginn der Beziehung für die Partnerschaft eingeplant hat. Die Ehe und die Partnerschaft sind ein Prozess und beinhalten eine Entwicklung, die wir mitsteuern. Oft beeinflussen die Modelle, die wir in der Kindheit und der Jugend erlebt haben, unsere Handlungsmuster und unser Gedankengut. Durch eine individualpsychologischen Beratung können wir unsere eigenen Modelle aufdecken und bewusstmachen. So bekommt unser Partner die Chance uns besser zu verstehen und zugleich erfahren wir mehr über ihn. Fragen, wie Entscheidungen getroffen werden können, Bewältigung von Konfliktsituationen und gemeinsame Zukunftsvisionen werden in der individualpsychologischen Beratung erarbeitet und führen zu einer stabilen, wachsenden Verbundenheit. Es ist nie zu spät aber immer höchste Zeit die Partnerschaft zu pflegen.

Singlecoaching

Für Singles jeden Alters, welche

  • eine erfüllte Partnerschaft anstreben
  • die noch nicht den richtigen Partner gefunden haben
  • alleine auch das Glück finden können

Ziel des Singlecoaching ist es:

  • Standortbestimmung
  • Singleleben – Partnerschaft – was will ich wirklich?
  • Was tue ich dafür?
  • Was blockiert mich?
  • Beziehungsskript erarbeiten – welche Bilder, Überzeugungen, Vorbilder prägen mich
  • Beziehungsskript überarbeiten oder neu schreiben.
  • Selbstbewusstsein und Authentizität
  • Bekanntschaften machen – Kommunizieren
  • Flirten
  • Ermutigende Beziehungsqualitäten lernen und üben
  • Den „richtigen“ Partner erkennen

Singlecoaching

Die Suche nach einem Partner fürs Leben beginnt bei Ihnen selbst. Wollen Sie jemanden haben, der Sie liebt, dann müssen Sie zuerst sich selbst lieben und annehmen können. Erwarten Sie vom anderen Respekt, Nachsicht und Verständnis, dann ist es günstig, wenn Sie zuerst sich selbst respektieren und nachsichtig oder verständnisvoll mit sich umgehen. Solange Sie sich selbst nicht Ihr bester Partner sein können, solange besteht die große Gefahr, dass Sie jede Ihrer Beziehungen aus einem Mangel heraus angehen und bei Ihrem Partner genau das suchen, was Ihnen fehlt. Das wird früher oder später zu Problemen führen, weil Sie damit Ihren Partner überfordern.

„Schätze jemanden, wenn er da ist. Nicht, wenn er weg ist.“  unbekannt

 

Preise

Angebot Paarberatung: Beratungseinheit: 60 EUR
(Erstgespräch 90 Min., jede weitere Beratungsstunde 60 Min.)

Die Bezahlung erfolgt bar gegen Quittung vor Ort.

 

Schweigepflicht:

Auch für mich, als Individualpsychologische Beraterin, gilt die Schweigepflicht. Bevor Sie mir nicht schriftlich Ihr Einverständnis gegeben haben, werde ich keine Auskunft über Sie an Dritte weitergeben. Auch nicht an Angehörige, Ärzte oder Krankenkassen.

Hinweise:
  • Bitte setzen Sie sich wegen Terminvereinbarung, Anfragen oder Absagen immer persönlich mit mir in Verbindung.
  • Psychologische Beratung wird nicht von den gesetzlichen oder privaten Krankenkassen bezahlt.
  • Meine Leistungen rechne ich mit Ihnen persönlich ab.
  • Psychologische Beratung ersetzt keine Psychotherapie bei psychischen Erkrankungen.